Strategische Gestaltung 2

Kooperationsprojekt Paulinenpflege Winnenden

2019

Team

Alissa Beer

Daniel Schauer

autark.

Ausbildungsbegleitendes Material für Menschen mit frühkindlichem Autismus.

Autark ermöglicht es Menschen mit frühkindlichem Autismus selbstständiger und unabhängiger zu arbeiten. Durch eine gezielte, einfache und direkte Kommunikation in Form von Schritt-für-Schritt-Listen werden durch autark Arbeitsschritte so aufbereitet, dass sie von Menschen im Autismus Spektrum weitestgehend ohne Hilfe bearbeitet werden können. autark stellt eine ausbildungs-begleitende Maßnahme dar und geht spezifisch auf die besonderen Anforderungen ein, die Menschen mit früh-kindlichem Autismus mit sich bringen.

Vorgehensweise

In diesem Projekt war es uns besonders wichtig sehr nutzer-zentriert zu arbeiten, da es für Menschen ohne Autismus sehr schwer vorstellbar ist, wie die Welt für Autisten aussieht.

Durch Interviews, Workshops, Design Sprints und User Testings vor Ort mit Mitarbeitern und Teilnehmern der Paulinenpflege bekamen wir ein authentisches Bild der Fähigkeiten, Verhaltens-weisen und Besonderheiten von Menschen im Autismus-Spektrum.

180120_Autark_Endpräsi_Dokufolien.009.jp
LogAut_190110_111 kleiner.jpeg

Was ist autark.?

In unserem Projekt entwickelten wir exemplarisch für den Fachbereich Lagerlogistik analoge sowie digitale Materialien, die Menschen mit frühkindlichem Autismus den Einstieg in die Ausbildungsvorbereitung vereinfachen. Die Materialien sollen auf den Beruf aufmerksam machen, aufklären und später in der Berufsausübung unterstützen.

Digitale Hilfsmaterialien

Das Kernelement der finalen Gestaltung ist die Darstellung von möglichst deutlichen und einfachen Listen. Diese Listen führen Arbeitsschritte in kurzen, prägnanten Schritt-für-Schritt-Anleit-ungen auf. Zu jedem Listenelement gibt es die Möglichkeit sich ein Bild anzeigen zu lassen. Diese Bild visualisiert den konkreten Arbeitsschritt und gibt eine zusätzliche Unterstützung zum Text.

In der Gestaltung für Menschen mit frühkindlichem Autismus ist es sehr wichtig, die Inhalte reduziert auf das Wesentliche darzu-stellen ohne viele Farben und "Schnick-Schnack", da Menschen im Autismus-Spektrum dazu neigen, alles bis ins kleinste Detail zu interpretieren.

mockup3.png

Analoge Hilfsmaterialien

Die finale Version der analogen Varianten zeichnet sich durch eine deutliche und minimalistische Gestaltung aus. Die Texte sind klar verständlich und die Handlungsschritte sind num-meriert, um Missverständnisse zu vermeiden. Auf der ersten Seite können die Teilnehmer die wichtigsten Informationen in Textform ablesen. Auf der zweiten Seite erhalten sie eine Dar-stellung der einzelnen Handlungsschritte in Bildform. Dies garantiert, dass die Handlungsschritte in der Kombination zwischen Bild und Text, leichter verstanden werden können.

Text__1.jpg

Gestaltungsprinzipien

Die Kompetenz eines Gestalters zeigt sich nicht nur in seiner Fähigkeit komplexe Prozesse verständlich aufzubereiten oder visuell ansprechende Formate zu gestalten, sondern auch in seiner Gabe, sich in unterschiedliche Nutzergruppen hineinversetzen zu können. In unserem speziellen Fall haben wir die Menschen mit frühkindlichem Autismus in den Fokus gestellt. Das höchste Ziel von autark. ist es, der Gestaltung eine Form zu geben, die der Verständlich-keit und der Bedienbarkeit speziell für unsere Nutzergruppe zu Gute kommt.

Um die Skalierbarkeit unserer Anwendung so einfach wie möglich zu machen, haben wir autark. Gestalt-ungsprinzipien entwickelt, die bei der Gestaltung für Menschen mit frühkindlichem Autismus immer greifen sollten.

mockups_ipad.png
mockup3.png
Bild_1.jpg

1. Minimalistisch

2. Analog + Digital

3. Direktes Feedback

4. Einfache Formulierungen

5. Wiederholende Abläufe

6. Strukturierte Reihenfolge

7.  Einzelanwendung

8. Optionale Bildvariante

9. Anspruch und Zeitrahmen vorgeben

autark. Administration

Um es den Betreuern und Lehrenden der Paulinenpflege (oder auch anderen Einrichtungen) zu ermöglichen Inhalte zu ver-ändern, zu verwalten oder auch neue Inhalte hinzuzufügen, gibt es eine autark Website. Auf dieser Website können sich

die Einrichtungen anmelden, ihre Ausbildungsbereiche anlegen und dann auf jeden Ausbildungsbereich spezifisch zugeschnitt-enes autark Material erstellen.